Drucken Fenster schliessen
Eltern Kind Forum

Wie umarme ich einen Kaktus?

Eine Geduldsprobe - Eltern sein in der Pubertät
 

Plötzlich sind die Eltern peinlich, die Schule ist blöd und die Freunde sind cool und mega wichtig. Wenn Kinder pubertieren hängt allzu oft der Haussegen schief. Es fällt Erziehenden nicht immer leicht, diese Phase als eine notwenige Zeit der Entwicklung, der Veränderung und des Wandels zu betrachten. Dies gilt für beide Seiten - Eltern wie Teenager.

Was kommt da auf Eltern zu? Wie brenzlig ist diese Zeit wirklich - und wie kommt man als Vater, Mutter, Lehrer oder eben pubertierender Teenager ohne allzu grosse Blessuren durch?
Grundlegende Informationen über die Pubertät können Eltern helfen, einen neuen Blickwinkel zu beziehen und zu entdecken, was im Umgang mit den Heranwachsenden unverzichtbar ist.

Zwei Abende zu verschiedenen Themen

  • Das Teenagerhirn ist eine Baustelle (und das Zimmer meistens auch).
  • Wenn der Körper sich verändert und Gefühle plötzlich neu und fremd werden.
  • Auch "Kakteen" brauchen Liebe
  • Expeditionsführer in ein unbekanntes Land: Loslassen und gleichzeitig Halt geben als Aufgabe der Eltern
 

Kursleitung: Heike Motz, Sozialpädagogin, Lindau (D)

Kurskosten:
Elternpaare CHF 100.-  Einzelperson CHF 70.- (Reduktion für Mitglieder: CHF 30.- )

Dauer
2 Abende

Die aktuellen Termine finden Sie in unserem Kalender

Pressebericht: " Mit Stacheln das verletzliche ICH schützen..."

Drucken Fenster schliessen